Prälat Hubert Schöner verstorben

21.10.2021

Abschied vom ehemaligen Seelsorger, Lehrer und engen Vertrauten Papst Benedikts

Am 15. Oktober 2021 verstarb unser langjähriger Seelsorger und Religionslehrer Prälat Hubert Schöner. Seit Januar 1972 war er an unserer Schule tätig und wurde am 31. Juli 1996 in den Ruhestand versetzt. Im März 1997 wurde er als Stiftskanonikus in die Gemeinschaft des Regensburger Kollegiatstifts Unserer Lieben Frau zur alten Kapelle aufgenommen, der er bis zuletzt eng verbunden war.

Hubert Schöner


Geboren 1934 in Weiden, legte er 1956 dort auch die Reifeprüfung ab und studierte an der Universität München, der Hochschule Königstein und der Hochschule Regensburg.

Nach der Priesterweihe im Juni 1962 führte ihn sein Weg im Kirchendienst über Oberviechtach, Amberg und Regensburg nach Cham. Als Kaplan betreute er in Oberviechtach und Amberg Volks- und Berufsschüler, ab dem Schuljahr 1965/66 auch Schüler des Gregor-Mendel- und des Erasmus-Gymnasiums in Amberg.

Drei Jahre später berief ihn die Kirche als Präfekten an die Dompräbende nach Regensburg. Dort unterrichtete er am Dom-Gymnasium und betreute die Heimschüler, auch die berühmten Domspatzen, außerhalb der Unterrichtszeit.

Schließlich wurde ihm vom Schuljahr 1970/71 bis zu seiner Übernahme in den Staatsdienst 1972 das Amt des Direktors der Dompräbende übertragen. 1975 wurde Hubert Schöner in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit berufen.


 

Hubert Schöner hat sich mit Sachverstand, Einfühlungsvermögen, enormen Fleiß und großem persönlichen Einsatz seiner pädagogisch-seelsorgerischen Aufgaben an den beiden Chamer Gymnasien gewidmet, ohne dabei sein Engagement in der kirchlichen Jugendarbeit, bei Gottesdiensten, als geschätzter Prediger, aber auch bei Vereinen und Verbänden, sowie als Betreuer in Ferienwochen zu vernachlässigen. Mit Freundlichkeit, mit Geduld und Nachsicht, aber auch mit der nötigen Strenge konnte er nicht nur im Religionsunterricht das Vertrauen der Kinder und Jugendlichen gewinnen. Seine Sportbegeisterung öffnete ihm zusätzlich den Zugang zu den Herzen seiner Schüler. Seine Reisefreudigkeit führte ihn in die entlegensten Winkel der Erde und mit Begeisterung erzählte er im Unterricht und in seinen Predigten davon. Durch sein offenes Wesen wurde er bald in die Arbeit des Beratungslehrers auf Schulebene einbezogen, vertrat das Lehrerkollegium als Personalratsvorsitzender und führte ab dem Schuljahr 1980/81 bis zu seiner Versetzung in den Ruhestand als Fachbetreuer die Fachschaft Katholische Religionslehre, nur unterbrochen durch die Tätigkeit als Mitarbeiter im Direktorat der Schule.

Die Schulfamilie trauert um ihren ehemaligen Kollegen und Freund und wird ihn stets in ehrenvoller Erinnerung behalten.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham