Knifflige Aufgaben gelöst

22.05.2019

111 Schüler beim Känguru-Wettbewerb

Carlos baut aus 32 weißen und 32 schwarzen kleinen 1x1x1-Würfeln einen großen 4x4x4-Würfel, bei dem der größtmögliche Teil der Oberfläche weiß ist. Wie viele Seitenflächen der kleinen weißen Würfel gehören zur Oberfläche des großen Würfels?


Die jungen Mathematiker freuen sich über ihre Preise!
Die jungen Mathematiker freuen sich über ihre Preise!

Mit derartigen Aufgaben setzten sich 111 Schülerinnen und Schüler des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb auseinander. Dabei handelt es sich um einen Mathematikwettbewerb, bei dem in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen verschiedene Aufgaben gelöst werden müssen. Ein Ziel des Wettbewerbs ist es, Freude am mathematischen Denken und Arbeiten zu wecken und zu unterstützen. Dass dies am Fraunhofer gelingt, zeigen zum einen die hohe Teilnehmerzahl und zum anderen, dass jedes Jahr hervorragende Ergebnisse erzielt werden. So konnte Schulleiter Dr. Balk in diesem Jahr jeweils zwei erste, zweite und dritte Preise überreichen:

1. Preis: Elias Dolgopat und Julian Müller

2. Preis: Tobias Zangl und Tobias Hirsch

3. Preis: Tobias Wanninger und Leopold Plonka


Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Teilnehmern!

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches und 
Sprachliches Gymnasium


Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 


Sekretariat:

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:

  • Mo 07.15 - 16.15
  • Di 07.15 - 17.15
  • Mi 07.15 - 16.00
  • Do 07.15 - 16.15
  • Fr 07.15 - 13.15
  •  
     

    Bankverbindung:

    • Sparkasse im Landkreis Cham
    • IBAN: DE59742510200620244434
    • BIC: BYLADEM1CHM

    Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham