Good Bye, Bon voyage, Valete, Adiós!

01.07.2018

Abiturienten erhielten ihre Zeugnisse

Nach langen acht Jahren war es am vergangenen Freitag soweit: Unsere Abiturienten verließen das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium mit dem Abiturzeugnis in ihren Händen. Schulleiter Dr. Hubert Balk und Stellvertreter Uwe Mißlinger hatten zusammen mit den Oberstufenkoordinatoren zahlreiche Ehrengäste eingeladen und den Schülerinnen und Schülern einen gebührenden Abschied bereitet. 

Die Abiturienten zusammen mit den Oberstufenkoordinatoren und den beiden Schulleitern
Die Abiturienten zusammen mit den Oberstufenkoordinatoren und den beiden Schulleitern

Stellvertretender Schulleiter Uwe Mißlinger hatte es in seiner Begrüßungsrede deutlich gemacht: Nicht immer war alles perfekt verlaufen, es gab Höhen und Tiefen, aber unterm Strich können alle mehr als zufrieden sein. 19 Schülerinnen und Schüler haben einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser erhalten.

Über die Traumnote von 1,0 dürfen sich Lisa Maria Schmaderer, Miriam Weiß, Michael Hiergeist und Max Plößl freuen.

Schulleiter Dr. Hubert Balk blickte in seiner Rede 70 Jahre zurück ins Jahr 1948. Der damalige Leiter der Schule, Dr. Muggenthaler, gab seinen Schülern damals einen wichtigen Spruch mit auf den Weg, der auch heute noch gilt:

"Lasst euch nicht von eurem Ziel abbringen, auch wenn man euch noch so laut anbellt! Bellende Hunde beißen nicht!"

Die besten Abiturienten mit einem Notenschnitt zwischen 1,0 und 1,5
Die besten Abiturienten mit einem Notenschnitt zwischen 1,0 und 1,5

Neben der Ehrung der besten Absolventen wurden auch wieder zahlreiche fachliche Sonderpreise verliehen:

  • Abiturpreis der Deutschen Mathematiker Vereinigung: Lisa Maria Schmaderer, Michael Hiergeist, Thomas Schwarzfischer
  • Buchpreis der Deutschen physikalischen Gesellschaft: Benedikt Krapfl, Aaron Hausladen, Julian Marchl
  • Physik Seminararbeitspreis 2018: Elias Burgfeld
  • Buchpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker: Elias Burgfeld
  • Biologiezukunftspreis: Lisa Maria Schmaderer
  • Preis des Landesverbands der bayerischen Altphilologen: Max Plößl
  • Verein für Socialpolitik – Abiturpreis 2018: Max Plößl
  • IHK-Zertifikate: W-Seminar Wirtschaft
  • MINT– Zertifikat: Julian Marchl, Christina Geweth
  • Pierre-de-Coubertin-Preis (Sonderpreis Sport): Johannes Janker
  • Fraunhoferpreis: Matthias Heimann
Abiturienten mit fachlichen Sonderpreisen und besonderen Ehrungen
Abiturienten mit fachlichen Sonderpreisen und besonderen Ehrungen

Ein besonderer Preis unserer Schule ist der Dr. George Wahr - Preis, der alljährlich vom Stifter selbst übergeben wird. Dr. George Wahr war ursprünglich selbst Schüler unserer Schule und wanderte dann mit seiner Familie nach Australien aus. Mit seinem Preis möchte er der Schule etwas zurückgeben und lädt daher seit acht Jahren interessierte und begabte junge Menschen zu einer Reise nach Australien ein. In diesem Jahr darf sich Christina Grundl über diesen besonderen Preis freuen.

Christina Grundl zusammen mit Dr. George Wahr
Christina Grundl zusammen mit Dr. George Wahr

Neben den Abiturzeugnissen erhielten die Abiturienten als kleine Erinnerung an unsere Schule von Kunstschülern angefertigte Tassen - eine jede ein Unikat für jeden einzelnen Schüler.

Eine jede Tasse ein Unikat - Geschenke für die Abiturienten
Eine jede Tasse ein Unikat - Geschenke für die Abiturienten

Geschenke gab es aber nicht nur für die Abiturienten selbst, sondern auch für die beiden Oberstufenkoordinatoren. Die Schüler hatten sich zu einem großen Fotoshooting zusammengefunden und sich getreu dem Motto "Rockabilly" im Rock'n'Roll-Style der Fifties ablichten lassen. Von schweren Lederjacken bis Pettycoats war alles zu finden. Die Bilder, die während der Abiturverleihung zu jedem einzelnen Schüler präsentiert wurden, hatten die Schüler als bildliche Collage für ihre Oberstufenbetreuer zusammengestellt. 

Die Abiturienten übergeben ihr Geschenk an die Oberstufenbetreuer
Die Abiturienten übergeben ihr Geschenk an die Oberstufenbetreuer

Mit der Verleihung der Abiturzeugnisse waren die Feierlichkeiten noch nicht zu Ende. Gefeiert wurde nämlich am nächsten Tag immer noch. Die Schüler hatten zu ihrem Abiturball in die Stadthalle Cham geladen und feierten dort ein rauschendes Fest.

Die neue Stadthalle Cham - ein festlicher Veranstaltungsort für den Abiturball
Die neue Stadthalle Cham - ein festlicher Veranstaltungsort für den Abiturball
Matthias Heimann und Hannah Müller begrüßten die zahlreichen Gäste
Matthias Heimann und Hannah Müller begrüßten die zahlreichen Gäste
Die Tanzfläche war zu jeder Zeit stets gut gefüllt - links vorne im Bild Schulleiter Dr. Balk mit seiner Gattin
Die Tanzfläche war zu jeder Zeit stets gut gefüllt - links vorne im Bild Schulleiter Dr. Balk mit seiner Gattin


Die gesamte Schulfamilie wünscht den Abiturienten alles erdenklich Gute für ihren weiteren Lebensweg! 


Hier noch einige Eindrücke von der Abiturverleihung und vom Ball:


Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280

ab 01.10.2018: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG