„Kojak-Sirene“ trifft „LED-Wechselblinker“

15.06.2018

Fraunhofer-Schüler auf ihren ersten Schritten in die digitale Technik


Mit der Überreichung der Teilnahmeurkunden endete für die 18 Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe das letzte von sechs Treffen des Anfängerkurses „SET - Schüler entdecken Technik“.


Die Kursteilnehmer zusammen mit Herrn Josef Hauser (Kappenberger+Braun) und dem MINT-Beauftragten der Schule Robert Wagenbrenner
Die Kursteilnehmer zusammen mit Herrn Josef Hauser (Kappenberger+Braun) und dem MINT-Beauftragten der Schule Robert Wagenbrenner

Während die Teilnehmer im Laufe des Kurses eine „Kojak-Sirene“, einen „Wechselblinker“ oder eine LED-Taschenlampe zusammengebaut hatten, war dieses letzte Treffen dem genauen Gegenteil gewidmet: alte, ausgediente Computer durften nach Herzenslust auseinandergenommen und in ihre Einzelteile zerlegt werden. Die Schüler konnten die sonst meist fest verbauten Komponenten wie Graphikkarte, DVD-Laufwerk oder Festplatte auf diesem Wege direkt in Augenschein nehmen und ihren Aufbau untersuchen.

Zwei Wechselblinker leuchten um die Wette
Zwei Wechselblinker leuchten um die Wette

Bei Fragen oder Problemen waren die Auszubildenden der Firma Kappenberger & Braun E-Tech GmbH & Co. KG kompetente und hilfsbereite Ansprechpartner. Für ihre Arbeit bekamen sie ein kleines Präsent überreicht. Das Unternehmen sponsert dieses Projekt seit Jahren an unserer Schule.

Gegenseitige Hilfe 1
Gegenseitige Hilfe 3
Gegenseitige Hilfe 2
Gegenseitige Hilfe 4
 

Ziel des Kurses ist es, das Interesse der jungen Schüler an technischen Fragestellungen aufzugreifen, ihnen anhand altersgerechter Bausätze technische Zusammenhänge zu erläutern und dass – gerade bei den praktischen handwerklichen Arbeiten – Sorgfalt und Genauigkeit mitunter wichtiger als Schnelligkeit sein können. Die fertig zusammengebauten Geräte dürfen die Schüler natürlich mit nach Hause nehmen. Wer von den Teilnehmern sich an etwas aufwändigere Projekte wagen möchte, kann dies im nächsten Schuljahr im Rahmen eines Fortgeschrittenenkurses tun.

Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium
Dr.-Muggenthaler-Straße 32
93413 Cham 

Telefon: +49 (0)9971/31083 
Fax: +49 (0)9971/801280

ab 01.10.2018: +49(0)9971/3108555

E-Mail: verwaltung@jvfg-cham.de

Copyright © Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

 
 
JvFG